Logo Netwerk Solar

Enzyklopädie

« zurück zur Übersicht

Abschreibung

Die geplante oder ungeplante Wertminderung, beispielsweise durch Alterung oder Verschleiß, eines Vermögensgegenstands.

Die Regelungen für Abschreibungsfristen bei Solaranlagen sind widersprüchlich. Laut Afa-Tabellen (Absetzung für Abnutzung) können Solaranlagen in 10 Jahren gewinnmindernd abgesetzt werden, Photovoltaikanlagen in 20 Jahren. Da jede Photovoltaikanlage auch eine Solaranlage ist, könnte damit eine 10-jährige Abschreibungsfrist gewählt werden. Meistens bestehen die Finanzämtern inzwischen aber auf einer 20-jährigen Abschreibungsfrist. Die Anschaffungskosten können dann anteilig über 20 Jahre als Ausgaben geltend gemacht werden.

Ähnliche Einträge