Logo Netwerk Solar

Aktuelle Themen

Solar-Flugzeug wird die USA überfliegen.

Johannes Salzgeber · 03. März 2013
24_puydedome20120724_crossingsfrontiers_returntopayerne_puydedome_BP_Jeanrevillard-3

Zwei Schweizer Piloten und Gründer der Firma Solar Impulse, Bertrand Piccard und André Borschberg, haben am 28.03.2013 angekündigt, dass sie in Kürze mit ihrem Solar-Flugzeug versuchen werden von der Ost- an die Westküste der USA zu fliegen.

Es ist das erste Mal, dass ein Flugzeug die USA überquert, das rund um die Uhr, Tag und Nacht, allein mit Energie aus Solarzellen (Photovoltaik) angetrieben fliegen kann.

Solar Impulse wird Anfang Mai in San Francisco (Flugplatz Moffett) starten und in vier weiteren Städten Zwischen-Stationen einlegen, unter anderem Phoenix, Dallas Fort Worth und Washington D.C., bevor das Flugzeug Anfang Juli seinen Bestimmungsort erreicht, den Flughafen JFK in New York. 24_puydedome20120724_crossingsfrontiers_returntopayerne_puydedome_BP_Jeanrevillard-3

Weltumrundung mit Sonnen-Energie für 2015 geplant

Solar Impulse folgt den Spuren der amerikanischen Gründerväter der Luftfahrt und setzt mit dieser Pionieraufgabe ein Zeichen: „Es handelt sich um die letzten Überflug vor dem Versuch, im Jahr 2015 eine Weltumrundung ohne Treibstoff zu starten“.

Solar Impulse will während der Reise quer durch die USA Anregung und Motivation für so viele Menschen wie möglich zu sein.

„Wir möchten zeigen, dass man mit sauberer Energie, einem leidenschaftlichen Team und einer weitreichenden Pionier-Vision das Unmögliche erreichen kann“, erklärt Bertrand Piccard, Initiator, Vorsitzender und Pilot von Solar Impulse.

Mit der Spannweite eines Jumbo Jets (63,4 m/208 ft) und dem Gewicht eines PKW`s (1.600 kg /3.527 lb) wird dieses innovative Flugzeug von Experten als ein „Wunder der Technik“ gefeiert.

„Dieser Prototyp ist ein fliegendes Labor für saubere Technologien und das Ergebnis von sieben Jahren intensiver Arbeit in den Bereichen Materialwissenschaft, Energiemanagement und der Schnittstelle zwischen Mensch und Maschine. Viele dieser Technologien können auch in anderen Bereichen als der Luftfahrt eingesetzt werden“, sagt André Borschberg, Mitbegründer, CEO und Pilot von Solar Impulse.

 

Die Flüge werden auf der Internetseite von Solar Impulse( http://www.solarimpulse.com/de/tag/Across-America ) zu sehen sein.

 

 

 

02.04.2013 | Quelle: Solar Impulse